Um die telefonische Erreichbarkeit sicher zu stellen nutzen Unternehmen nach wie vor am liebsten einen Rufnummernblock. Dieser wird technisch über einen SIP-Trunk realisiert und von einem Telekommunikationsanbieter bereitgestellt.

In der IP-Welt werden Telefonanschlüsse für Geschäftskunden gewöhnlich als SIP-Trunk bereitgestellt. Ein SIP-Trunk kann mehrere Rufnummern oder Rufnummernblöcke umfassen. Gewöhnlich wird ein SIP-Trunk in Verbindung mit einer Telefonanlage genutzt, kann bei entsprechender Unterstützung oder mit Zusatzkomponenten bspw. auch in Verbindung mit Microsoft Teams genutzt werden.

Doch SIP-Trunk ist aber nicht SIP-Trunk. Je nach Anbieter unterscheiden sich diese mehr oder weniger stark in den unterstützten Funktionen als auch in der genauen Interpretation der Protokolle. So ist es nicht verwunderlich, dass Anbieter von IP-Telefonanlagen die Kompatibilität ihrer Anlagen zu den von Telekommunikationsanbieter bereit gestellten SIP-Trunks regelmäßig prüfen und die Ergebnisse veröffentlichen.

Bereits in einem früheren Artikel hatten wir relevante Funktionen gelistet und erklärt, welche es bei der Auswahl eines SIP-Trunks zu berücksichtigen gilt. In diesem Artikel vergleichen wir zahlreiche Provider und zeigen auf welche Funktionen von diesen bereit gestellt bzw. unterstützt werden.

Hierbei haben wir uns für folgende Funktionen entschieden:

  • Kompatibilität:
    Zu welchen Telefonanlagen ist der SIP-Trunk kompatibel?
    Wird die Kompatibilität seitens des Herstellers garantiert und auch regelmäßig getestet?
  • Sprachverschlüsselung:
    Können Telefongespräche zwischen Telefonanlage und dem SIP-Trunk beim Telekommunikationsanbieter verschlüsselt übertragen werden (TLS und SRTP nach RFC 3711)?
    Die DSGVO schreibt Sicherheit nach dem aktuellen Stand der Technik vor, daher erachten wir dies als zwingende Voraussetzungen für alle Branchen welche mit sensiblen Informationen umgehen.
  • Fax-Unterstützung:
    Wird die Übertragung von Faxen durch das T.38-Protokoll unterstützt?
  • IPv6-ready:
    Wird neben IPv4 auch das neue IPv6-Protokoll unterstützt?
    Neben einer besseren Adressierung erlaubt IPv6-Protokoll auch eine bessere Priorisierung von Datenpaketen. Daraus ergibt sich eine stabilere Übertragung bei Internet-Telefonie oder Videostreams durch Quality-of-Service (QoS).
  • Multi-SIP:
    Kann der SIP-Trunk gleichzeitig von verschiedenen Telefonanlagen genutzt werden?
Anbieter und Produkt Getestete Kompatibilität Technische Standards
Anbieter Produkt FRITZ!Box (1) easybell PBX 3CX (2) SIP TLS (3) IPv6 (4) Fax-Unterstützung (5) Multi-SIP (6)
1und1 versatel SIP-TK-Anlagenanschluss ja (3CX)
CX Labs SIP-Trunk ja (3CX)
Deutsche Telefon SIP-Trunk ja (AVM) ja
(Hersteller)
Audio ja
(bis 3 gleiche Anlagen)
Deutsche Telekom SIP-Trunk ja (AVM) ja (3CX) (teilweise) Audio
dus.net SIP-Trunk ja (AVM) ja
(3CX inkl. Hosting)
ja
(AVM, 3CX)
T.38 Baypass
easybell Business basic/easy/plus ja (AVM) ja ja
(3CX inkl. Hosting)
ja
(AVM, 3CX durch Anbieter)
ja T.38 Baypass ja
(bis 5 verschiedene)
ecotel SIP-Trunk ja
(3CX inkl. Hosting)
T.38 Baypass ja
(für Georedundanz)
EWE (inkl. sweb, osnatel) business SIP ja (AVM) ja (3CX)
fonial SIP-Trunking ja
(Hersteller)
Audio
HFO Telecom NGN connect ja (3CX) T.38 Baypass
Inexio BusinessConnect ja (3CX) T.38 Baypass
MK Netzdienste MK-VoiceConnect ja (3CX) T.38 Baypass
M-net SIP-Trunk ja
(3CX inkl. Hosting)
T.38 Baypass
Multiconnect SIP-Trunk ja (3CX) ja
(beliebig)
peoplefone SIP Trunking ja
(3CX inkl. Hosting)
T.38 Baypass
Plusnet ipfonie extended connect ja (AVM) ja
(3CX inkl. Hosting)
ja
(AVM)
ja Audio Ja
(für Georedundanz)
reventix SIP-Trunk ja
(3CX inkl. Hosting)
T.38 Baypass ja
(beliebig)
sipgate Trunking ja (AVM) ja (3CX) ja Audio ja
(bis 5 verschiedene)
TENIOS SIP-Trunk ja
(Hersteller)
Audio
Vodafone IP Anlagen-Anschluss ja (3CX)
Wilhelm.tel wtSIPfon ja (3CX) Audio

(1) Ja, wenn AVM ein Template zur Einrichtung bereit stellt  |  (2) Ja, wenn durch 3CX (teilweise inkl. der Möglichkeit des Hostings durch 3CX) bzw. durch den Anbieter garantiert  |  (3) Ja, wenn durch den Anbieter, AVM oder 3CX garantiert  |  (4) Ja, wenn durch 3CX garantiert  |  5. Ja, wenn durch 3CX garantiert  |  6. Ja, wenn durch 3CX garantiert  |  Stand: Juli 2021

Mehr Informationen zur Easy Inttel, Internet und Telefon sowie spezielle Angebote für Neu- und Bestandskunden von 3CX und easybell findest du auf der Homepage von easyinttel.de.