Das Startup CO-BRAINERS bringt mit dem myAssistant die Funktionen eines Sprachassistenten in den Anrufbeantworter. Dieser begrüßt bekannte Anrufer mit ihrem Namen, kann Termine vereinbaren und nach definierten Regeln dringende Anrufer auch durchstellen.

„Guten Tag Alex“, „Hallo Siri“, „Ok Google“, die drei Sprachassistenten von Amazon, Apple und Google sind mittlerweile auf vielen Geräten vorinstalliert. Sie sollen uns den Alltag erleichtern. Dazu sind sie auf der einen Seite in der Lage die Spracheingabe der Nutzer zu verstehen und auf der anderen Seite können sie vordefinierte Aktionen auszuführen.

„Erzählt mir ein Witz“, „füge ein Apfel zur Einkaufsliste hinzu“ oder „mache das Licht an“ sind typische Anwendungsszenarien. Doch eine echte Hilfe welche mit einer Intelligenz gewisse Routineaufgaben übernehmen kann sind sie in der Regel nicht.

Diese Lücke greift das Startup CO-BRAINERS aus Bonn mit dem myAssistant auf. Die Vision von CO-BRAINERS ist es einen führenden Assistenz-Service unter Verwendung von künstlicher Intelligenz für Privat- und Business-Kunden anzubieten. Von der Assistenz-Dienstleistung sollen Vieltelefonierer aller Art profitieren. Dabei wird der Schutz der Privatsphäre seitens CO-BRAINERS gewährleistet und es werden keine Daten an dritte Weiter gegeben oder für andere Zwecke wie Werbung genutzt.

In einer ersten Version werden folgende Funktionen bereitgestellt:

  • Telefonservice
    myAssistant kann alle Anrufe für dich entgegennehme (24/7). Er kennt deine Verfügbarkeit und kann diese dem Anrufenden mitteilen. Anrufer können auch selbstverständlich Nachrichten hinterlassen, welche du dann via Email oder durch eine Push-Nachricht erhältst.
  • VIP Funktion
    Alle Anrufer werden von deiner digitalen Vertretung freundlich und kompetent in ihrem Namen begrüßt, für bekannte Anrufer mit einer persönlichen Ansprache. Je nach Anliegen wird die Dringlichkeit des Anrufers ermittelt und umgehend weitergegeben.
  • Kostenfreie App
    Die App myAssistant steht dir kostenlos und frei von Werbung zur Verfügung. Mit der App hast du die Möglichkeit deinen myAssistenz von überall zu steuern. Alle Informationen des Anrufes wie zum Beispiel die Nachrichten, Termine usw. stehen dir sofort zur Verfügung.
  • Künstliche Intelligenz
    Mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz lernt myAssistant stetig weiter. Dies soll eine laufend höhere Qualität ermöglichen, der Preis selbst soll unverändert bleiben.
  • Terminvergabe
    In Abhängigkeit des eingebundenen Kalenders kann der myAssistenz für dich Termine mit dem Anrufer vereinbaren. Auf Wunsch natürlich nur von zuvor definierten Personen. Es werden anhand deines Kalenders die nächsten freien Termine ermittelt und entsprechend vereinbart.

Auf der Webseite von CO-BRAINERS können zwei aufgenommene Beispiele mit dem myAssistant abgespielt werden. Ferner kann sich jeder durch Anwahl der Rufnummer +49-228-28689703 selbst ein Bild vom myAssistant und mit diesem Sprechen. Weiterhin ist eine App für Apple-Geräte verfügbar, Android-Nutzer müssen sich laut CO-BRAINERS noch gedulden.

Die Funktionen verdeutlichen, dass der myAssistant deutlich mehr als ein Anrufbeantworter oder eine Mailbox ist: Lernfähig, verschwiegen, in deine Umgebung integriert, mehrsprachig, kostengünstig, professionell und natürlich 24×7 erreichbar sein.

Gewöhnlich wird der myAssistant von CO-BRAINERS aus der Cloud als Service bereitgestellt. Laut CO-BRAINERS ist aber auch denkbar, dass Geschäftskunden den Betrieb in eigener Verantwortung übernehmen oder myAssistant an Drittanbieter wie Hersteller von Telefonanlagen lizensiert wird.

Mehr Informationen zur Easy Inttel, über Internet- und Telefon-Tarifen, zu Telefonanlagen von 3CX oder easybell und spezielle Angebote und Rabatte für Neu- und Bestandskunden findest du auf der Homepage von easyinttel.de.